BIOGRAFIE

Andrey wurde 1995 im russischen Sotschi geboren und begann im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspiel. Seit 2009 bis 2013 studierte er beim Rostower College der Musik. Im Jahr 2017 war er als Austauschstudent am Royal Conservatoire of Scotland (Glasgow, UK) tätig. 2018 schloss er das Staatliche Konservatorium in Rostov mit Bravour ab. Seit 2018 ist er Assistent am Rostower Konservatorium. 2019 trat er in der Hochschule für Musik F. Liszt Weimar ein und studiert zurzeit in der Klasse von Professor Balázs Szokolay.

2001 wurde er mit einem zweiten Preis beim internationalen Festival “XXI Century Art” ausgezeichnet und wurde 2004 erster Preisträger beim internationalen Wettbewerbsfestival “Music without Limits” in Druskininkai (Litauen). 2007 gewann er einen regionalen Wettbewerb für Musiker der Stadt Sotschi.

Von 2003-2004 erhielt er ein Stipendium des Kulturmunusteriums der Russischen Föderation für sein Talent und seinen Erfolg im Studium. 2006 wurde er in die Enzyklopädie “Begabte Kinder – Zukunft Russlands” aufgenommen und erhielt 2007 das Diplom “Junge Talente Russlands”.

2012 gewann er internationalen Skavronsky-Klavierwettbewerb “Insipiration”. Im selben Jahr erhielt er den ersten Preis beim internationalen Festival “Musica Classica”.

2016 erhielt Andrey den zweiten Preis beim “10. Internationalen Frederic-Chopin-Klavierwettbewerb für junge Pianisten” in Moskau. Im gleichen Jahr und im Jahr 2018 erhielt er ein Stipendium des staatlichen Konservatoriums Rostow, sowie ein Stipendium des Präsidenten der Russischen Föderation.

2018 belegte er den dritten Preis beim “Internationalen Klavierwettbewerb in Georgien”. Im selben Jahr wurde er Halbfinalist des “10. Internationalen Klavierwettbewerbs Hamamatsu”.

2019 wurde er Halbfinalist des “Shigeru Kawai Klavierwettbewerbs Tokyo”.

2020 wurde er Laureat des Klavierwettbewerbs “Piano Campus” 2020 in Frankreich.

2020 wurde er Stipendiat von Yehudi Menuhin “Live Music Now” - Weimar.